Image

Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen ist eine innovative Hochschule für Angewandte Wissenschaften und in ihrer Region fest verankert. Die Studierenden haben ideale Bedingungen für ein erfolgreiches Studium. Neben der praxisnahen Ausbildung und der modernen Ausstattung schätzen sie vor allem das persönliche Klima an der Hochschule.

Talent Pool „Profs von Morgen" 

Ihr Benefit

    • Sie definieren Ihren persönlichen Entwicklungsplan für den Weg zur HAW-Professur
    • Sie erweitern Ihre Erfahrungen in Hochschullehre und Forschung
    • Sie profitieren von unseren Informations- und Fortbildungsangeboten
    • Sie tauschen sich regelmäßig mit anderen Talenten auf dem Weg zur Professur aus

Ihr Profil

    • Begeisterung für Ihren Fachbereich
    • Interesse an einer Karriere in der Wissenschaft
    • Eine abgeschlossene oder kurz vor Abschluss stehende Promotion oder die Befähigung zu künstlerischer Arbeit
    • Von Vorteil: Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in Wissenschaft oder Wirtschaft
    • Von Vorteil: Erste Erfahrung in der Hochschullehre oder sonstige Lehrerfahrung
    • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Allgemeine Informationen zum Talent Pool

Im Rahmen des Programms "FH-Personal" fördern Bund und Länder Konzepte zur nachhaltigen Personalgewinnung an Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Der Talent Pool „Profs von Morgen" ist Bestandteil des an der HSRT umgesetzten Projekts "WeGEProf". Gemeinsam mit unserer Kooperationspartnerin, der HS Reutlingen, möchten wir Nachwuchstalente für HAW-Professuren erkennen, fördern und für freiwerdende Professuren gewinnen. Besonderen Wert legen wir dabei auf eine Stärkung der Perspektivenvielfalt und Diversität in Wissenschaft und Hochschullehre.  Die Aufnahme in den Talent-Pool erfolgt zunächst für ein Jahr und kann dann um zwei weitere Jahre verlängert werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihrem CV und einem Anschreiben, in dem Sie Ihr Interesse an der Karrierelaufbahn einer HAW-Professur darlegen.

Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt insbesondere im wissenschaftlichen/technischen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns daher ausdrücklich über Bewerbungen von Frauen.
Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bei Fragen kontaktieren Sie gerne Dr. Kathrin Färber

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und bei Ihrer Karriereentwicklung zu unterstützen!

Image
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung